Messtelle

Strommesswesen

VDE-AR-N 4440 Messwesen Strom

Seit dem 1. September 2011 ist eine neue vom Forum Netztechnik/Netzbetrieb das VDE (FNN) Anwendungsregel zum „Messwesen Strom" in Kraft. Darin werden einheitliche, sachlich gerechtfertigte und diskriminierungsfreie technische Mindestanforderungen und Mindestanforderungen an die Messdaten bezüglich des Umfangs und der Qualität des Netzbetreibers an die eingesetzte Messeinrichtung beschrieben. Damit wird der Metering Code des BDEW aus dem Jahr 2008 abgelöst.

VDE-AR-N 4105 Anforderungen an Zählerplätze in elektrischen Anlagen im Niederspannungsnetz

Seit dem 1. August 2011 ist eine neue vom Forum Netztechnik/Netzbetrieb des VDE (FNN) Anwendungsregel zur „Anforderungen an Zählerplätze in elektrischen Anlagen im Niederspannungsnetz" in Kraft.

Darin sind einheitliche technische Mindestanforderungen an Zähleranlagen in elektrischen Anlagen, einschließlich Erzeugungsanlagen, die an das Niederspannungsnetz angeschlossen werden, sowie deren Umgebungsbedingungen und die Anforderungen für Messsysteme im Sinne des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) berücksichtigt.

Ein Messsystem im Sinne des § 21d des EnWG`s ist eine in ein Kommunikationsnetz eingebundene Messeinrichtung zur Erfassung elektrischer Energie.

Aktuell:
Der Entwurf vom 28.Februar 2014 ist der Öffentlichkeit zur Prüfung und Stellungnahme vorgelegt worden. Die Einspruchsfrist endet am 28.April 2014